Ultra HD

Ultra HD – Terra X Folgen ab Mai in 4K vom ZDF

Immer mehr 4K Fernseher kommen in den Handel. Die Hersteller preisen diese Geräte als die nächste Revolution am TV-Markt an. Experten sagen es geht vor allem darum, dass der Markt generell in einer Krise steckt und die Hersteller nach einer Möglichkeit suchen mehr Geräte zu verkaufen. Das Grundproblem der UHD TVs ist, das die Inhalte fehlen. Als erster TV-Sender wagt nun das ZDF einen Schritt in diese Richtung und stellt ab Mai 2016 Folgen von Terra X in 4K zur Verfügung.

Dies ist die erste produzierte TV-Sendung in UHD. Allerdings wird sie nicht in 4K ausgestrahlt sondern online in der Mediathek zur Verfügung gestellt. Dort kann man dann die 4K Auflösung betrachten. Ebenfalls neu: Auch das Audio-Format ist 4K. Verwendet wird MPEG-H – dies resultiert darin, dass es mehr höhere Töne gibt.

Doch Terra X scheint das Testobjekt für noch mehr zu sein. Auch eine 360 Grad Sendung soll es geben. Diese kann man dann mit einer VR-Brille à la Oculus Rift betrachten. Da diese 3D Brillen noch nicht so verbreitet sind wird man den „Blick“ auch per Maus ändern können. Wie das aussieht zeigt das ZDF bereits jetzt mit einer Doku über Vulkane.

Sind wir mal gespannt was das ganze gibt und wohin es sich entwickelt. Vor allem in Deutschland wird es aber noch dauern bis das normale TV-Programm in UHD ausgestrahlt wird. Bisher hat sich ja nicht mal echtes Full-HD in vielen Haushalten durchgesetzt.